HOTLINE: +49 (0) 62 21 . 65 888 - 0

KLASSISCHE FÜHRUNG

UNSER KLASSIKER

Referent: Schlossteam

Eines der größten Schlösser auf deutschem Boden ist die Barockresidenz Mannheim, seit 1720 die Hauptresidenz der Kurfürsten von der Pfalz. Die wieder hergestellten Prunkräume laden Sie zu einem einstündigen Rundgang ein. Über das imposante Treppenhaus gelangt man in den prächtigen Rittersaal, den zentralen Raum der Beletage. Die anschließenden Appartements spiegeln das Leben ihrer berühmten Bewohner wieder. Spektakulärer Höhepunkt ist die einzigartige Kollektion von Gobelins aus dem 18. Jahrhundert. Die Mannheimer Führungen greifen die Epochen Barock und Empire auf – und alle gesellschaftlichen Schichten.

 

 

Termine

Samstag:

stündlich ab

11.00 - 15.00 Uhr

 

Sonntag / Feiertage:

stündlich ab

11.00 - 16.00 Uhr

 

Anmeldung nicht notwendig

mannheimKlassischEinzel

Preis

Erwachsene 10,00 €
Ermäßigte 5,00 €

Familie 25,00 € (2 Erw. + eigene Kinder unter 18 Jahre)

Dauer

1 Stunde

mannheimKlassischGruppe

Gruppenpreis

180,00 € bis 20 Personen
jede weitere 9,00 €


GRUPPENPREIS ERMÄSSIGTE

Schüler- und Studentengruppen

100,00 € für 20 Personen, jeder weitere 5,00 €

2 Begleiter sind frei

Hinweis

Für Gruppen in verschiedenen Fremdsprachen buchbar.

Nach Rücksprache auch außerhalb der Öffnungszeiten verfügbar.

mehr >>

STÉPHANIE NAPOLEON

EINE KAISERLICHE HOHEIT IM SCHLOSS

Referent: Maria Mayer, Irena Wedel oder Dr. Christoph Bühler

1803 beginnt die badische Zeit des Schlosses. Drei Jahre später zieht fürstlicher Glanz ein: Erbprinz Karl und seine Frau Stéphanie, eine Adoptivtochter Napoleons, richten das Schloss im Stil des kaiserlichen Empire ein.

1818 erhält das Land unter dem jungen Großherzog die fortschrittlichste Verfassung Deutschlands!

Es sind prägende Jahrzehnte, die man bei diesem Rundgang im Schloss und seiner Umgebung erlebt.

Termine

mannheimThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

mannheimThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen

jede weitere 10,80 €
inkl. Eintritt

mehr >>

LIEBLINGSSTÜCKE

EINE LEBENDIGE KUNSTBETRACHTUNG IN DER MITTAGSPAUSE

Referent: Dr. Uta Coburger oder Sabine Adler M.A.

Die Ausstellung des Mannheimer Schlosses birgt viele Kostbarkeiten und Besonderheiten. welche Geschichte erzählt eine Tapisserie, eine Schneckenmuschel, eine Uhr oder der Stuck im Treppenhaus?

An jedem letzten Mittoch des Monats steht ein neues Lieblingsstück im Focus.

Die Konservatorin des Mannheimer Schlosses und ihre Kollegin bieten den interessierten Besuchern einen kurzweiligen "Kunstimbiss" in der Mittagspause.

 

Termine

immer am letzen Mittwoch des Monats

im Januar, Februar, November und Dezember

 

Preis

kostenfrei

 

Dauer

1,5 Stunden

 

Teilnehmer

maximal 30 Personen

 

Anmeldung

unbedingt erforderlich

mehr >>

EIN BAROCKER SPAZIERGANG DURCH DIE KURPFÄLZISCHE RESIDENZSTADT

Referent: Dr. Gabriele Gerigk, Melanie Kastner oder Dr. Ralf Wagner

Wie Städte in der Zeit des Absolutismus planmäßig gebaut wurden und welche Persönlichkeiten dahinter steckten, kann man beispielhaft bei einem Streifzug durch Mannheim erleben.

Vorbei an Schloss- und Jesuitenkirche über die historische Sternwarte bis zum Schiller- und Paradeplatz geben die Orte Einblicke in die Geschichte der Residenzstadt: ein kurzweiliger Gang durch das Stadtbild mit seiner barocken Architektur.

 

Termine

Preis

Erwachsene 7,00 €
Ermäßigte 3,50 €

Dauer

1 Stunde

mehr >>

BAROCKSCHLOSS EXKLUSIV

DAS GRÖSSTE BAROCKSCHLOSS DEUTSCHLANDS

Referent: Schlossteam

Die Mannheimer Schlossanlage gilt als eine der weitläufigsten in Europa. Sie bildet die "Krone" der kurpfälzischen Residenzstadt. Bei dem Rundgang auf besonderen Wegen erhalten Sie umfangreiche Erläuterungen über Prunkgemächer, kostbare Gemälde, Tapisserien und kunstvolle Möbel.

Die spannende Geschichte der Dynastie der Wittelsbacher bildet den Rahmen dieser Führung.

Je nach Verfügbarkeit ist auch die Schlosskapelle zu besichtigen.

Dauer

bis 2 Stunden

mannheimThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen

jede weitere 10,80 €
inkl. Eintritt

Hinweis

Für Gruppen auch in englischer Sprache buchbar.

mehr >>

DIE GOLDENE ZEIT DER WITTELSBACHER

PRUNKRÄUME - SCHLOSSKIRCHE UND GRUFT

Referent: Dr. Ralf Wagner oder Ute Napp

Kurfürst Carl Philipp von der Pfalz gründete im Jahr 1720 in Mannheim seine Residenz.

Er ließ hier eines der größten Barockschlösser Europas errichten, gründete das Jesuitenkolleg, zog den Hofadel aus Heidelberg nach Mannheim und legte den Grundstock für die enorme kulturelle Blüte der Kurpfalz.

 

Bei diesem Rundgang erlebt man nicht nur die musealen Prunkräume im Schloss, sondern auch – eine seltene Gelegenheit – die Gruft unter der Schlosskirche

mannheimThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen

jede weitere 10,80 €
inkl. Eintritt

mehr >>

WAHRHEIT SOLL DAS OBERSTE GESETZ SEIN

DIE PFÄLZISCHE AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN

Referent: Dr. Christoph Bühler, Dr. Birgit Maul oder Dr. Ralf Wagner

Die Wahrheit als Leitstern – das Motto der kurpfälzischen Akademie der Wissenschaften ist ganz im Geist der Aufklärung formuliert.

Kurfürst Carl Theodor förderte die Künste ebenso wie die Wissenschaften, Technik und Wirtschaft. Bei dieser Führung hört und sieht man Ungewöhnliches: Es geht um die „Meteorologische Gesellschaft“, den „Hemmer’schen Fünfstern“, Archäologie und Sprachforschung und die einzigartige barocke Sternwarte.

 

 

Hinweis:

Der Besuch der Sternwarte ist aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich und wird künftig von der Stadt Mannheim angeboten.

mannheimThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen

jede weitere 10,80 €
inkl. Eintritt

mehr >>

MACHT – KULTUR – LIEBE

KURFÜRST JAN WELLEM UND ANNA MARIA LUISA DE MEDICI

Referent: Ute Napp oder Dr. Ralf Wagner

Vor genau 300 Jahren starb Kurfürst Johann Wilhelm von der Pfalz, bekannt als Jan Wellem. In zweiter Ehe war er mit Anna Maria de Medici, der Tochter des Großherzogs der Toskana, verheiratet – eine Biografie, in der sich die Familien- und Machtpolitik der großen europäischen Herrscherhäuser spiegelt. Dieser Rundgang führt durch Schlossräume des 18. Jahrhunderts, den Museumsbereich und den Rittersaal sowie in den Ehrenhof vor die Schlossfassade.

Termine

mannheimThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

mannheimThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen

jede weitere 10,80 €
inkl. Eintritt

mehr >>

DAS VERLORENE PARADIES

DER EHEMALIGE MANNHEIMER SCHLOSSGARTEN

Referent: Melanie Kastner oder Roland Semmelbeck

Im 18. Jahrhundert stand der Schlossgarten von Mannheim immer im Schatten des Schwetzinger Pendants. Ihrer Sommerresidenz widmeten die Kurfürsten ungleich mehr Aufwand.

Erst unter den badischen Großherzögen wurde der im englischen Stil gestaltete Schlossgarten bekannt. Mit Beginn der Industrialisierung musste er der modernen Verkehrsplanung weichen.

 

Diese Führung ist eine ungewöhnliche Spurensuche zwischen Residenzschloss und Rheinufer.

 

Termine

Preis

Erwachsene € 7,00
Ermäßigte € 3,50

Dauer

ca. 1 Stunde

mehr >>

EIN MORDFALL IM HAUSE BADEN?

DER RÄTSELHAFTE FINDLING KASPAR HAUSER

Referent: Dr. Ralf Wagner

Ein Kriminalfall, der höchstes Aufsehen erregte und heute noch die Menschen bewegt: Die Geschichte des Findelkindes Kaspar Hauser endet als einer der berühmtesten Mordfälle der Geschichte. Wer steckte dahinter? Gehen die Fäden tatsächlich ins großherzogliche Herrscherhaus? Bei diesem Rundgang in den Schlossräumen aus der Zeit der Stéphanie de Beauharnais, Adoptivtochter Napoleons, erfährt man, welche Fakten heute bekannt sind.

mannheimThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen

jede weitere 10,80 €
inkl. Eintritt

mehr >>

STADTFÜHRUNG - MANNHEIM

Entstanden aus einem kleinen Fischerdorf im Jahre 766, erhielt das damalige „Manninheim“ 1607 durch den Heidelberger Kurfürsten Friedrich IV. die Stadtrechte. Bereits zu dieser Zeit wurde die Festungsstadt mit einem regelmäßigen Straßennetz versehen, das in Deutschland einmalig ist und Mannheim den Beinamen „Quadrate-Stadt“ einbrachte.

Seine kulturelle Blütezeit erlebte die Stadt unter der Regentschaft von Kurfürst Carl Theodor (1724-1799). Dieser kunstsinnige Herrscher ließ neben der Jesuitenkirche das größte Barockschloss in Deutschland (heute u. a. Sitz der Universität) fertig stellen.

Die Metropole am Zusammenfluss von Rhein und Neckar ist mittlerweile eine Multikulti-Stadt, in der Menschen aus 170 verschiedenen Nationen zusammenleben.

Als grüne Oase gilt der Luisenpark mit dem größten chinesischen Teehaus in Europa und dem Fernmeldeturm. Sehenswert ist auch die Oststadt mit ihren erhaltenen Jugendstilvillen.

Wandern Sie durch die Quadrate und erfahren Sie Interessantes zur Stadtgeschichte und den vielen Erfindungen, die aus Mannheim kommen.

 

Gruppenpreis

85,00 € bis 25 Personen

Dauer

1,5 Stunden

mehr >>